Manchmal darf es etwas mehr sein...

Pomppa Mäntel fallen großzügig aus, wir empfehlen immer wieder, nicht zu weit vorne am Hund anzufangen mit der Messung, sonst ist der Mantel meist zu groß.

Aber es gibt auch Situationen, da ist etwas mehr gut!

Wofür benötigt euer Hund den Mantel? Zum Spaziergang, also im Alltag zum Schutz gegen Regen, Wind und Kälte?

Dann solltet ihr genau messen und der Mantel sollte auch wirklich gut passen, damit er euren Hund nicht behindert.

Gerade beim Rutenhochträger ist das wichtig, sonst hebt der ganze Mantel ab!

Und dann sind da noch die Hunde, die ihren Mantel für die Wartezeit im Auto benötigen, und was passiert, wenn ein Hund im Auto oder in der Box wartet? Er rollt sich meist ein!

Und dafür darf es dann gerne etwas großzügiger sein, was den Mantel angeht, denn der Mantel soll ja diese "Krümmung" mitmachen und euer Hund soll sich trotzdem bequem hinlegen können, also zögert nicht, den Perus oder gar den ToppaPomppa nicht 100% passend, sondern eher einen kleinen Tick größer zu wählen!

 

 KevytPomppa

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen